Arbeitnehmer Rentengarantie und Rentengarantiezeit Rentengarantie Viele Arbeitnehmer wollen bei Vertragsabschluss und während der Zeit bis zum Rentenbeginn wissen, wie hoch die Betriebsrente mindestens ist. Deshalb sind viele Versorgungszusagen so formuliert, dass der Arbeitnehmer eine bestimmt Rentengarantie von seinem Arbeitgeber zugesagt bekommt. Oft ist diese Rentengarantie abhängig von der Laufzeit und dem aufgewendeten Betrag, sowie möglichen Kosten. Die Rentengarantie schafft allen Beteiligten der betrieblichen Altersversorge Planungssicherheit. Auch im Betriebsrentengesetz finden sich die entsprechenden Regelungen. Viele Arbeitnehmer “vergessen” es, bei Vertragsabschluss auch eine Garantie für die jährliche Erhöhung der Betriebsrente zu vereinbaren. Nur eine garantierte jährliche Rentenerhöhung schafft auch in der Rentenbezugszeit Planungssicherheit. Formulierungen wie z.B. “...alle Überschüsse werden zur Erhöhung der Rente verwendet...” helfen wenig, wenn die entsprechenden Überschüsse ausbleiben. Rentengarantiezeit Die Rentengarantiezeit regelt, wie lange die Betriebsrente mindestens bezahlt wird. Im Falle des frühen Ablebens des Betriebsrentners wird die Rente an dessen Hinterbliebenen weiterbezahlt. Oft werden Zeiträume zwischen 5 und 15 Jahren vereinbart. Die Folge daraus wird bei Vertragsabschluss gerne verdrängt. Die vereinbarte Rentengarantiezeit gilt nicht ab dem Zeitpunkt des Todes des Versorgungsberechtigten, sondern für den Zeitpunkt ab der Zahlung der ersten Betriebsrente. Wird demnach eine Rentengarantiezeit von 10 Jahren vereinbart und die erste Zahlung erfolgt zum 65.Lebensjahr des Betriebsrentners, erlischt die Garantie zum 75.Lebensjahr des Betriebsrentners. An einen möglichen Hinterbliebenen erfolgt keine Zahlung mehr. Vereinbaren Sie mit Ihrem Arbeitgeber nach Möglichkeit, dass die Betriebsrente sowohl an den Betriebsrentner als auch an dessen Hinterbliebenen garantiert lebenslang bezahlt wird. Vereinbaren Sie für den kompletten Zeitraum eine garantierte, definierte Rentensteigerung und eine 100%-tige Hinterbliebenenrente.  
betriebliches Versorgungswerk
© Michael Schramm bAV Ökonom (ebs) 
           Sämtliche Angaben sind ohne Gewähr.
Michael Schramm bAV Ökonom (epaubs) Waldenburg betriebliche Altersversorgung bAV Unterstützungskasse pauschaldotierte Unterstützungskasse Allianz Versicherung
Michael Schramm bAV Ökonom (ebs) Waldenburg betriebliche Altersversorgung bAV Unterstützungskasse pausch aldotierte Unterstützungskasse reservepolster Unterstützungskasse Haftung bav Versicherung
pauschaldotierte Unterstützungskasse ein idealer Weg zum eigenen Versorgungswerk
Aktuelles
 betriebliche Altersversorgung 
01.01.2018 Neuerungen im Betriebsrenten- gesetz (BetrAVG) Neu Betriebsrentenstärkungsgesetz mehr